Vorstandsmitglied (m/w/d) für den Geschäftsbereich Entwicklungszusammenarbeit

Vollzeitstelle in Bensheim ab September 2021.

Als gemeinnützige und international tätige Stiftung tragen wir durch die Unterstützung von Eltern und Familien in unterschiedlichen Kulturen zu einer umfassenden Entwicklung ihrer Kinder bei. Mit unserem Kernziel wollen wir dazu beitragen, dass immer mehr Eltern in der Welt der leiblich-seelisch-geistige Nährboden für ihre Kinder sein können. Dies geschieht »verwurzelt im ökumenischen Glaubensgrund des Christentums«.

Wir erwarten von unseren Mitarbeiter*innen eine verlässliche, dem Stiftungsziel dienende Grundeinstellung.

Zum 1. September 2021 suchen wir ein

Vorstandsmitglied (m/w/d) für den
Geschäftsbereich Entwicklungszusammenarbeit

 

Die gemeinnützige Arbeit der Stiftung umfasst neben der Inlandsarbeit wesentlich den Bereich der Entwicklungszusammenarbeit mit der Förderung von Projekten „Hilfe zur Selbsthilfe“ in verschiedenen Ländern Asiens, Afrikas und im Kosovo. Daneben umfasst die Entwicklungszusammenarbeit auch die Steuerung unseres Weiterbildungsinstitutes in Indien, die entwicklungspolitische Bildungsarbeit, das weltwärts-Programm sowie den FAIRWANDLER-Preis zur Förderung von jungem entwicklungspolitischem Engagement. Die Finanzierungsquellen sind neben Stiftungsmitteln wesentlich öffentliche Mittel und Spenden. Die Schwerpunkte Ihres Aufgabenbereiches sind die inhaltliche Steuerung und strategische Weiterentwicklung der dargestellten Stiftungsbereiche einschließlich der Akquise von Finanzmitteln.

Ihre besonderen Qualitäten liegen in der Verhandlungsführung und Durchsetzungsstärke von vereinbarten Zielen, auch in komplexen Sachverhalten. Sie bringen dafür ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Fachkenntnissen mit, die Sie in verschiedenen ähnlichen Arbeitsbereichen beruflich erworben haben.

Ihre eigenständig wahrzunehmende Aufgabenstellung erfordert Führungsstärke genauso wie ausgeprägtes konzeptionelles und strategisches Denken. Die Inhalte dieses Vorstandsbereiches erfordern ein Höchstmaß an Urteilsvermögen. Sie sind Ansprechpartner für Personen aus dem öffentlichen Leben sowie für Kooperationspartner im In- und Ausland, Medien sowie Spender und Unternehmen.

Sie haben ein Hochschulstudium mit entsprechenden Schwerpunkten absolviert und bringen berufliche Erfahrungen, vorzugsweise mit praktischen Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit und der Zusammenarbeit mit öffentlichen Finanzierungsgebern mit, die Sie für eine anspruchsvolle Führungsaufgabe qualifizieren. Sie sind in der Lage, neue Sachverhalte schnell zu erfassen, sie entscheidungsreif weiterzuentwickeln und kommunikationsstark umzusetzen. Es reizt Sie, Ihre Kenntnisse, Ihr Können und Ihre Erfahrungen in den Dienst einer gemeinnützigen Idee auf der Grundlage christlicher Wertvorstellungen einzubringen.

Wenn Sie diese herausfordernde Aufgabenstellung interessiert, bitten wir Sie bis zum 15. Juni 2021 um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse sowie Angaben zur Verfügbarkeit und Einkommensvorstellungen). 

Absolute Vertraulichkeit ist selbstverständlich.

Die Karl Kübel Stiftung legt besonderen Wert auf die Einhaltung ihrer Maßgaben zum Kindesschutz.

 

Kontakt
Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Kornelia Plaga
Darmstädter Straße 100
64625 Bensheim
E-Mail: bewerbung@kkstiftung.de

Schnellnavigation
Zur Suche