Gastfamilien für Freiwillige aus Südostasien gesucht

Wir benötigen die Unterkünfte ab September 2022

Die Mentorinnen Dr. Kirsten Sames (r.) und Monika Gerz (2.v.r.) mit den weltwärts-Freiwilligen des Jahrgangs 2021/22. Ab September 2022 begleiten die beiden neue Freiwillige aus Indien und den Philippinen während ihres Einsatzes an der Bergstraße. © Karl Kübel Stiftung

Im Rahmen des weltwärts-Programms bietet die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie jungen Menschen aus Indien und erstmals auch von den Philippinen die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in Deutschland zu absolvieren. Für diese Freiwilligen sucht die Stiftung dringend ab September Gastfamilien in Bensheim und Umgebung.

Die sechs jungen Menschen werden bis Ende April 2023 an der Bergstraße zu Gast sein. Während ihres Einsatzes in sozialen Einrichtungen, wie der Behindertenhilfe Bergstraße, sollen die Freiwilligen auch den deutschen Alltag kennenlernen, deutsche Kultur und Familienleben. Daher möchte die Stiftung sie in Gastfamilien unterbringen, die auch eine kleine Aufwandsentschädigung erhalten. Möglich wäre auch eine Aufnahme für vier Monate, sofern sich weitere Gastgeber für die anderen Monate finden. Eine kleine Wohnung zwischen Heppenheim und Darmstadt wäre ebenfalls eine Option, eine günstige Miete wäre abgedeckt.

Der interkulturelle Austausch ist eine Bereicherung für beide Seiten

Von den bisher beteiligten Gastfamilien und Einsatzstellen wird das Programm und der dadurch entstehende interkulturelle Austausch als große Bereicherung gesehen. „Es gibt viele Menschen, die sich für Süd- und Südostasien interessieren, aber im Augenblick keine Möglichkeit haben, dorthin zu reisen. Für sie ist es eine Gelegenheit, jemanden aus diesem Kulturkreis kennenzulernen und einige Monate bei sich aufzunehmen“, sagt Dr. Kirsten Sames, Mitarbeiterin der Karl Kübel Stiftung.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Monika Gerz betreut sie die Freiwilligen und die Gastfamilien während des Aufenthalts. Nehmen Sie gerne Kontakt mit den Mentorinnen auf, auch wenn Sie sich zunächst nur unverbindlich informieren möchten, eventuell in Ihrem Bekanntenkreis Interesse besteht oder Sie uns auf eine Wohnmöglichkeit hinweisen möchten. Sie erreichen Dr. Kirsten Sames telefonisch unter (06251) 700576 und Monika Gerz unter (06251) 700568. Per E-Mail sind beide unter weltwaerts@kkstiftung.de zu erreichen.

Schnellnavigation
Zur Suche