ACTION (Menschenrechte, ländliche Entwicklung)

Für was steht der Name?

ACTION steht für Association for Rural and Tribal Development

Was macht die Organisation? Was ist ihr Ziel?

Die Organisation Association for Rural and Tribal Development wurde 1988 gegründet und hat ihren Sitz in Rajahmundry im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Ihr Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung von Projekten zur Förderung und Stärkung von benachteiligten und marginalisierten Menschen. ACTION arbeitet vorrangig mit Angehörigen indigener Gemeinschaften sowie mit Fischerfamilien, um deren Lebensverhältnisse zu verbessern, z.B. durch Förderung der Landwirtschaft, des Einkommens und der Gesundheit. Einen weiteren Schwerpunkt der Arbeit bildet die Katastrophenvorsorge und Nothilfe.

Was könnten meine Aufgaben sein?

  • Du unterstützt die Mitarbeiter*innen von ACTION bei administrativen Tätigkeiten
  • Du bietest Englisch-Unterricht/Konversation für die Mitarbeiter*in von ACTION an
  • Du unterstützt die Partnerorganisation bei der Durchführung von Workshops, Trainings und anderen Projektaktivitäten 
  • Du erstellst Fotos, Filme und weiteres Material über Projektaktivitäten
  • Du dokumentierst die Arbeit der Partnerorganisation ( Berichte, Annual Report)

Werde ich in der Stadt oder auf dem Land leben, und wo wohne ich?

Du wirst mit deiner/m Teampartner*in am Sitz der Organisation in Rajahmundry, einer Stadt mit rund 400.000 Einwohnern, leben. Rajahumdry ist die Hauptstadt des Distrikts East Godavari. Es gibt einen Raum in einem Bürogebäude der NGO, in dem du und dein/e Teampartner*in wohnen könnt. Für eure Verpflegung seid ihr selbst zuständig. 

Schnellnavigation
Zur Suche