Bewerbung für einen weltwärts-Platz

Mit der Karl Kübel Stiftung nach Indien oder auf die Philippinen

So bewirbst du dich für einen weltwärts-Platz bei der Karl Kübel Stiftung. © Karl Kübel Stiftung

Interessierst du dich für andere Kulturen und hast Lust auf einen Freiwilligendienst? Wir bieten für engagierte, junge Menschen 20 weltwärts-Plätze bei einem unserer entwicklungspolitischen Projekte in Indien bzw. auf den Philippinen an. Aktuell stehen nur noch freie Einsatz-Stellen in Indien zur Verfügung.

Sende deine Bewerbungsunterlagen an unser weltwärts-Team. Bitte fülle hierfür unseren Bewerbungsbogen aus, du findest ihn unten auf dieser Seite. Im Bewerbungsbogen fragen wir u.a. nach deiner Motivation, deinen Erwartungen und deinen Sprachkenntnissen, Erfahrungen und weiteren Vorkenntnissen, zum Beispiel im Umgang mit Kindern. Außerdem kannst du einen Länderwunsch angeben, den wir soweit wie möglich versuchen zu berücksichtigen. Auf der weltwärts-Seite des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung erfährst du, was für den Freiwilligendienst vorausgesetzt wird.

Nach einer Vorauswahl der schriftlichen Bewerbungen laden wir die ausgewählten Bewerber*innen zu einem Orientierungsseminar ein. Dieses Seminar dient dem gegenseitigen Kennenlernen (auch im Hinblick auf mögliche Teampartnerschaften für eine Entsendung) und soll einen ersten Eindruck von den Gastländern und dem Freiwilligendienst mit unserer Stiftung geben. Ehemalige Freiwillige beantworten dort ausführlich alle Fragen der Teilnehmer*innen. 

Erforderliche Unterlagen für eine Bewerbung beim weltwärts-Programm der Karl Kübel Stiftung:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen auf Englisch (siehe Button weiter unten auf der Seite)
  • Lebenslauf in Englisch
  • Nachweis über abgeschlossene (Schul-) Ausbildung/ letztes Schulzeugnis

Bitte sende deinen Lebenslauf und einen Nachweis über deine abgeschlossene (Schul-) Ausbildung/ letztes Schulzeugnis an weltwaerts@kkstiftung.de

Auswahlverfahren und Orientierungsseminar:

Nach dem Seminar entscheiden wir gemeinsam mit den Partnerorganisationen in den Gastländern, wen wir entsenden. 

Bewerbungen für einen Freiwilligendienst im Jahr 2024/25 sind nicht mehr möglich. Ab August können sich Interessierte aber für einen Freiwilligendienst im Jahr 2025/26 bewerben. 

 

Lade Daten