Prajna (Menschenrechte, Frauen- und Kinderrechte, Bildung)

Für was steht der Name?

Prajna Counselling Centre

Was macht die Organisation? Was ist ihr Ziel?

Ziel von Prajna ist es, eine gerechtere Gesellschaft aufzubauen, in der die Rechte jedes Einzelnen respektiert und geschützt werden, um ein Leben in Würde führen zu können. Die Hauptarbeitsgebiete von Prajna sind unter anderen: psychosoziale Beratung für Frauen mit Gewalterfahrung, Betrieb eines Frauenschutzhauses und von zwei Zentren für schutzbedürftige Mädchen sowie eines Heims für Drogenabhängige, Wiedereingliederung von Kinderarbeitern in die Schule.

Was könnten meine Aufgaben sein?

  • Unterstützung bei Projektaktivitäten/Dokumentation (Berichte, Fotos, Filme, Flyer, Power Point Präsentationen)
  • Unterstützung bei der Aktualisierung der Website
  • Nachhilfeunterricht und kreative Freizeitgestaltung in den Kindereinrichtungen von Prajna (u.a. Mädchenhostel, Bridge school)
  • Kreative Freizeitgestaltung für alkoholabhängige Männer im Deaddiction Centre
  • Unterstützung bei der Dokumentation des Dheera Projekts (Radiosendung für Frauen)

Werde ich in der Stadt oder auf dem Land leben, und wo wohne ich?

Die NRO Prajna hat ihren Hauptsitz in der Großstadt Mangalore im Bundesstaat Karnataka in Südindien. Du wirst gemeinsam mit Deine/r Teampartner/in in einem Zimmer im Office-Gebäude untergebracht sein.

Der weltwärts-Freiwilligendienst wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL und mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) umgesetzt.

Schnellnavigation
Zur Suche