Inlandsarbeit

Inlandsarbeit der Karl Kübel Stiftung
(© istockphoto.com/ BraunS)

Karl Kübel war davon überzeugt, dass die Eltern-Kind-Beziehung das Leben eines Menschen nachhaltig prägt. Schließlich ist die Familie die erste soziale Gruppe, in der das Kind seine Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit erlernt. Die Inlandsarbeit der Stiftung steht für nachhaltige präventive Projekte mit Multiplikationswirkung im gesamten Bundesgebiet sowie für aktive Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, mehr Familienfreundlichkeit und Chancengerechtigkeit auf allen Ebenen zu erreichen.

Im Inland stehen Projekte für Eltern und Kinder im Mittelpunkt, etwa die Drop In(klusive) und der Aufbau von ganzheitlicher Bildung im Sozialraum – GaBi. Wir machen uns stark für familienfreundliche Lebensräume und Familienzentren nach dem Vorbild der englischen Early Excellence-Centers. Die Stiftung kooperiert für ihre Ziele nach Möglichkeit mit Partnern aus der Politik, der Wirtschaft und dem dritten Sektor. Jährlich vergibt die Stiftung den Karl Kübel Preis und den Dietmar Heeg Medienpreis. Sie ist zudem mit der Geschäftsführung der hessenstiftung - familie hat zukunft beauftragt. 

Projekte in Bensheim und Umgebung


Die Stiftung hat acht offene Treffs (Drop In(klusive)) für Eltern mit Kindern unter drei Jahren in Südhessen und Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen. Die Drop In(klusive) sind offene Anlaufstellen für Familien aus den Stadtteilen. Sie sind vor allem Treffpunkte zum Austausch, Spielen und Beisammensein. Es werden aber auch Beratungsangebote für Eltern und Erziehende und Bindungs- und Bildungsangebote für Kinder zur Verfügung gestellt. Die Drop Ins werden von erfahrenen Sozialpädagoginnen bzw. Familienbegleiterinnen betreut.

Jährliche Aktionen zum Weltkindertag im September gemeinsam mit der Stadt Bensheim und vielen Partnern umfassen das Engagement der Stiftung vor Ort. Die Karl Kübel Stiftung unterstützt die Spielerei Bergstraße und die Karl Kübel Schule. Zusammen mit der Stadt Bensheim hat sie einen Leitfaden gegen Vernachlässigung und Missbrauch von Kindern herausgegeben (Präventionshandbuch).

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN<br />IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00