Inlandsarbeit

Dietmar Heeg Medienpreis 2019 - Bewerben Sie sich jetzt!

Die Ausschreibung für den mit 10.000 Euro dotierten Dietmar Heeg Medienpreis 2019 ist gestartet. Bis 31. März 2019 können sich Journalist*innen zum Thema „Familie – Schutzraum für Kinder“ bewerben.

Die Preisträgerinnen des Dietmar Heeg Medienpreises 2018: Tabea Hosche (l.) und Vivian Pasquet (r.). © Karl Kübel Stiftung/Thorsten Gutschalk

Das diesjährige Thema „Familie – Schutzraum für Kin­der“ rückt die vielfach als Keimzelle der Gesellschaft be­zeichnete Familie in ihrer Rolle als Schutzraum für gutes und glückliches Aufwachsen in den Fokus. Dabei geht es insbesondere um gelebte Kinderrechte, um Kinder als schützenswerte und zu fördernde Persönlichkeiten von Anfang an. Vor über 25 Jahren haben fast alle Länder der Welt die Kinderrechtskonvention unterschrieben. Sie haben damit bestätigt, dass sie Kinder schützen möchten und ihnen eigene Rechte geben. Die Kinder­rechte gelten somit für etwa zwei Milliarden Kinder weltweit.

Familien sind der Ort, an dem diese Rechte beginnen und wo Demokratie und Verantwortung als erstes erlebt und erfahren werden können. Wie kann Fa­milie als Schutzraum gelingen? Wie tragen Familien dazu bei, dass Kinder ihre Rechte kennen und in Politik und Gesellschaft einfordern können? Wie befähigen Familien zu Teilhabe und Beteiligung?

Familien als Quelle und Lernort für Demokratie sind unsere Versicherung für eine chancengerechte und fried­liche Zukunft. Es gilt, sie zu schützen und zu unterstüt­zen.

Wir suchen Geschichten, Reportagen, Interviews, Fea­tures und Dokumentationen rund um Familien und ihre Herausforderung, Schutz- und Entwicklungsraum für Kinder zu sein oder zu werden.

Die Jury

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury bestehend aus sechs Journalistinnen und Journalisten.
Mitglieder der Jury sind:

  • Tobias Kämmerer, Moderator beim Hessischen Rundfunk
  • Karl-Heinz Schlitt, ehemaliger publizistischer Leiter beim Bergsträßer Anzeiger
  • Dr. Kerstin Humberg, Stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende der Karl Kübel Stiftung und freie Journalistin
  • Marc Wilhelm, HITRADIO FFH, Studioleiter Südhessen
  • Christopher Wittich, Moderator n-tv
  • Katrin Hummel, Redakteurin FAZ, Ressort Leben

Erfahren Sie hier mehr über die Hintergründe unserer Jurorinnen und Juroren.

Die Ausschreibung 2019 zum Download

  • Ausschreibung Medienpreis 2019 (1,37 MB)Download

Ansprechpartnerin

Nicole Bärenstrauch
Tel.: 06251 / 7005-27
n.baerenstrauch(at)kkstiftung.de

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00