Informieren

Welche Projekte und Schwerpunkte gibt es im In- und Ausland? Was gibt es an neuen Meldungen aus den Projektgebieten? Welche Veranstaltungen stehen im Inland an?

Lesen Sie mehr unter den folgenden Menüpunkten.

Inlandsarbeit

Im Inland stehen Projekte für Eltern und Kinder im Mittelpunkt der Arbeit. Bedeutende Kooperationen mit dem Land Hessen umfassen zum Beispiel den Hessischen Familientag und die Geschäftsführung der hessenstiftung - familie hat zukunft. Die Stiftung verleiht jährlich den Karl Kübel Preis für besonderes Engagement für Kinder sowie den Karl Kübel Medienpreis.

Entwicklungszusammenarbeit

Seit ihrer Gründung setzt sich die Stiftung nach dem Prinzip der 'Hilfe zur Selbsthilfe' für Menschen in benachteiligten Regionen ein. Sie unterstützt Projekte, die bedürftige Familien und Dorfgemeinschaften stärken und deren Lebensverhältnisse verbessern.

Globales Lernen

 

Mit ihrer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit unterstützt die Stiftung pädagogische Fachkräfte dabei, Schülerinnen und Schülern ein ausgewogenes Weltbild zu vermitteln. Dazu gehört insbesondere, dass in der Schule das Bewusstsein für differenzierte Zusammenhänge und benachteiligte Menschen aus Ländern des Globalen Südens geschärft wird. Eigene Erfahrungen ermöglichen wir jungen Menschen durch den von der Bundesregierung geförderten weltwärts- Freiwilligendienst in Indien und auf den Philippinen.

Freiwilligendienst weltwärts

Die Karl Kübel Stiftung beteiligt sich am weltwärts-Freiwilligendienst. Sie entsendet jedes Jahr 20 junge Menschen nach Indien und auf den Philippinen.

Beratungsstellen Kinder mit Fluchthintergrund

Die Karl Kübel Stiftung und das Land Hessen unterstützen Träger von Kindertageseinrichtungen, Fachberatungen, Kindertagespflegepersonen und pädagogische Fachkräfte bei ihrer Arbeit mit Kindern mit Fluchthintergrund in drei hessischen Regionen. 

Drop In(klusive) Hessen

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) fördert den von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie entwickelten Ansatz von Willkommensorten für Familien mit jüngsten Kindern.

Karl Kübel Preis 2017

Die Schauspielerin und Ärztin Dr. Maria Furtwängler wurde in Bensheim mit dem Karl Kübel Preis 2017 geehrt. Zugleich wurden vier Journalistinnen mit dem Dietmar Heeg Medienpreis ausgezeichnet.

Dietmar Heeg Medienpreis 2017

Die Karl Kübel Stiftung vergibt den mit 10.000 Euro dotierten Dietmar Heeg Medienpreis 2017 bereits zum dritten Mal. Der Preis würdigt Beiträge, die Kinder und Familien in besonderer Weise in den Mittelpunkt ihrer Berichterstattung stellen.

FAIRWANDLER-Preis: die Nominierten 2017/18 stehen fest!

Die Jury nominierte 14 Initiativen für den FAIRWANDLER-Preis 2017/18.

Bildungsinstitute

Die Bildungsinstitute der Karl Kübel Stiftung bieten umfangreiche aktuelle Bildungsangebote. In den drei deutschen Instituten werden jährlich mehr als 10.000 Menschen in Persönlichkeitsentwicklung, beruflicher Weiterbildung und Stärkung des Familienlebens unterstützt. Im indischen Institut reicht das Angebot neben regionalen und internationalen Konferenzen von Kursen zu Personal- oder Persönlichkeitsentwicklung bis zu fachbezogenen Themen der Entwicklungszusammenarbeit.

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN<br />IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00