Informieren

Globales Lernen

Kunstaktion im Rahmen des Schulunterrichts

Kunstaktion im Rahmen des Schulunterrichts

Mit ihrer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit unterstützt die Stiftung pädagogische Fachkräfte dabei, Schülerinnen und Schülern ein ausgewogenes Weltbild zu vermitteln. Dazu gehört insbesondere, dass in der Schule das Bewusstsein für differenzierte Zusammenhänge und benachteiligte Menschen aus Ländern des Globalen Südens geschärft wird. Eigene Erfahrungen zu sammeln, ermöglichen wir jungen Menschen durch den von der Bundesregierung geförderten weltwärts-Freiwilligendienst in Indien und auf den Philippinen.

Der andere Blick - Nachhaltig(keit) unterrichten

Globales Lernen macht sichtbar, wie die eigene Lebenswelt in globale Zusammenhänge verwoben ist. So setzen sich Jugendliche bereits im Regelunterricht z.B. mit dem regionalen vs. weltweiten Ressourcenverbrauch oder ihrem eigenen Konsumverhalten und dessen gesamte Konsequenzen auseinander. Vielfältige Nachhaltigkeits-Themen in den Unterricht zu integrieren, ist Ziel dieses Bildungsprojekts. Dazu bieten wir kostenlose Beratung für Lehrkräfte, Workshops, Aktionstage an Schulen und Ausleihe aktueller Unterrichtsmaterialien an. Das Bildungsprojekt wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.

Unterrichtsmaterialien

Wir orientieren uns sowohl an den aktuellen Schul-Curricula, als auch an den Interessen der Schülerinnen und Schüler. Auf der Basis des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung bieten wir Fachberatung, stellen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung, vermitteln Referenten oder unterstützen Projekttage an Schulen.

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00