Angebote für Rückkehrer

Seminarangebote/ Arbeitsgruppen

Bild von Rückkehrern beim Filmworkshop

Rückkehrer beim Filmworkshop

Nach dem Einsatz benötigen viele Freiwillige einen Abstand zum Erlebten. Manch einer lädt die vielen Bilder auf den Computer, räumt die indische Kleidung in den hintersten Winkel des Schrankes und beantwortet Fragen wie "Wie war's?" einfach nicht.

Die Seminarangebote der Karl Kübel Stiftung sollen es Rückkehrern ermöglichen, in geschütztem Rahmen das Erlebte noch einmal tiefer zu reflektieren, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und neues Wissen hinzuzufügen. Die Seminarinhalte richten sich nach den Interessen der zurückgekehrten Freiwilligen. Oft geht es ihnen um eine kritische Analyse des eigenen Lebensstils in Ernährung und Kleidungskonsum. Sie wollen mehr über das Entsendeland wissen oder über globale Zusammenhänge erfahren. Einige Seminare bereiten konkret auf die entwicklungspolitische Bildungsarbeit vor. Die Teilnehmer verbessern Auftreten und Rhetorik, bereiten einen Vortrag vor oder üben die Arbeit mit Schulgruppen.

Die Seminare werden von Engagement Global bezuschusst. Sie sind kostenlos, Reisekosten werden teilweise erstattet.

Bild von den Rückkehrern die gerade indisch kochen.

Als Teamer Freiwillige vorbereiten

Zurückgekehrte Freiwillige können ihre Erfahrungen in Vorbereitungsseminare der Karl Kübel Stiftung einbringen und ihre Eindrücke an künftige Freiwillige weitergeben.

Bild von eine Eine Rückkehrerin als Referentin in einer Grundschule

Vorträge und Schuleinsätze

Die Karl Kübel Stiftung vermittelt Einsätze in Schulen und Kirchengemeinden und unterstützt Rückkehrer aller Entsendeorganisationen bei Vorträgen und Schuleinsätzen.

Praktikum bei der Karl Kübel Stiftung

Rückkehrern bietet die Karl Kübel Stiftung die Gelegenheit, ein Praktikum im weltwärts-Team der Stiftung zu absolvieren und so die organisatorische Seite des Programms kennenzulernen.

Engagement für die Entsendeländer

Viele Rückkehrer engagieren sich auch im Anschluss an ihren Einsatz noch für ihr Entsendeland. Eine Gruppe hat es sich beispielsweise zum Ziel gesetzt, Frauen in Indien zu unterstützen.

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00