Aktuelles

Hessischer Stiftungstag 2015 - Engagement sichtbar machen

Am 18. November, fand unter der Überschrift „Engagement sichtbar machen" der sechste hessische Stiftungstag in Wiesbaden statt. Der Stiftungstag dient als ein Ort des Zusammenkommens und Austauschs von Stifterinnen und Stiftern sowie Engagierten und Interessierten. Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie nahm im Rahmen des Stiftungsnetzwerkes Südhessen am Stiftungstag teil und informierte über ihre Arbeit.

Am Stand vom Stiftungsnetzwerk Südhessen v.l.n.r. Michael Böhmer, Vorstandsmitglied KKS, Matthias Wilkes, Stiftungsratsvorsitzender KKS, Volker Jenderny, Vorstand Stiftung Bahnwelt und Daniela Kobelt Neuhaus, Vorstandsmitglied KKS

Am Stand vom Stiftungsnetzwerk Südhessen v.l.n.r. Michael Böhmer, Vorstandsmitglied KKS, Matthias Wilkes, Stiftungsratsvorsitzender KKS, Volker Jenderny, Vorstand Stiftung Bahnwelt und Daniela Kobelt Neuhaus, Vorstandsmitglied KKS

Eröffnet wurde der Hessische Stiftungstag durch Staatsminister Dr. Thomas Schäfer. Daran anknüpfend hielt Prof. Dr. Hans Fleisch, Generalsekretär Bundesverband Deutscher Stiftungen, einen Impulsvortrag über die Entwicklung der Stiftungslandschaft in Hessen. Hierbei rief er unter der Überschrift „Zeigen was geht" zu einem wirkungsorientierten Handeln auf. Durch das Sichtbar machen würden weitere Stiftungen folgen und der Erfolg auf Landes-, Bundes- und Europa-Ebene gesteigert werden. Hierbei ging er unter anderem auf das bisherige Wachstum kleinerer Stiftungen, das steigende bürgerliche Engagement, auf ein Gemeinwohl orientiertes Investieren des Geldes seitens der Stiftungen, dem Schaffen von nachhaltigen Strukturen sowie auf die Bedeutung einer kooperativen Zusammenarbeit von Stiftungen mit anderen Institutionen (z.B. anderen Stiftungen oder Kommunen) ein. In einem Ausblick erläuterte er in diesem Zusammenhang, dass das Wachstum der (kleineren) Stiftungen anhalten, sowie ein wirtschaftsorientiertes Arbeiten der Stiftungen zukünftig an Bedeutung zunehmen würde. Des Weiteren würde das Arbeiten und Wirken im Rahmen von Kooperationen stetig mehr in den Vordergrund rücken, wodurch nachhaltige Strukturen vor allem lokal gefördert werden würden.

Neben der Möglichkeit sich als Stiftung präsentieren, sich informieren und mit anderen Teilnehmern austauschen zu können, wurde den Teilnehmern außerdem ein abwechslungsreiches Programm geboten mit einer Ausstellung, Fachforen und Praxisworkshops zu verschiedenen Themen. Thematisch wurden hierbei vor allem die Bereiche Investition und Vermögensmanagement, Stiftungsmanagement, Kommunikation und Anlagestrategien behandelt. Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Preisverleihung „Stiftung des Jahres 2015" mit einer Dotierung von 10.000 Euro durch Staatsminister Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei, und Dr. Stefan Korbach, Vorstand SV Sparkassen Versicherung. Als Gewinner wurde die Stiftung „Herzen für eine neue Welt" ausgezeichnet.

Neben der Karl Kübel Stiftung waren am Stand des Stiftungsnetzwerkes Südhessen noch weitere Stiftungen vertreten. Insgesamt umfasst das Netzwerk rund 90 Stiftungen. Prominenten Besuch erhielt das Netzwerk von Martin Blach, dem Geschäftsführenden Vorstand der Stiftung Kloster Eberbach, welche den KOMPASS 2015 in der Kategorie Stiftungsmanagement gewonnen hat. Außerdem vertreten war Matthias Wilkes, Kommunalpolitiker der CDU und Stiftungsratsvorsitzender der Karl Kübel Stiftung sowie der Moderator der Veranstaltung, Jörg Bombach vom Hessischen Rundfunk.

Hessischer Stiftungstag 2015

 

Begrüßung Staatsminister Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Minister der Finanzen
Impulsvortrag Prof. Dr. Hans Fleisch, Generalsekretär Bundesverband Deutscher Stiftungen
Stand Stiftungsnetzwerk Südhessen
Mitglieder des Stiftungsnetzwerkes Südhessen
v.l.n.r. Nadine Ross KKS, Dr. Ulrich Kuther, Hessenstiftung, Jörg Schmidt, Vorstand Hospiz Stiftung Bergstraße, Daniela Kobelt Neuhaus Vorstand KKS und Martin Blach, Vorstand Stiftung Eberbach
v.l.n.r. Volker Jenderny, Vorstand Stiftung Bahnwelt, Daniela Kobelt Neuhaus Vorstand KKS, Uta Balthasar-Sturm, Balthasar Foundation und Wilhelmine-Thoß-Stiftung und Jörg Bombach, Hessischer Rundfunk
V.l.n.r. Dr. Ulrich Kuther, Hessenstiftung, Heinrich Schmidtgal, FSV Frankfurt, Gabi Degenhardt, Hessenstiftung, Andre Weis, FSV Frankfurt
Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00