Aktuelles

Gemeinsam für eine bessere Gesundheit von Müttern und Kindern in Indien

Die Merck Family Foundation hat sich entschieden, die Karl Kübel Stiftung in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Dr. Walter Huber, Geschäftsführer der Merck Family Foundation, und Ralf Tepel, Mitglied des Vorstands der Karl Kübel Stiftung, unterzeichnen den Zuwendungsvertrag.

Die Merck Family Foundation hat der Karl Kübel Stiftung eine Förderung für das Projekt „Ernährungssicherung und Gesundheitsversorgung von benachteiligten Dalit-Gemeinschaften in Bihar, Indien“ zugesagt. 

Armutsbekämpfung in Nordindien

Der nordindische Bundesstaat Bihar ist die am dichtesten besiedelte und zugleich eine der ärmsten und rückständigsten Regionen Indiens. Gerade die am meisten benachteiligten Bevölkerungsgruppen der Dalits und Mahadalits leben in extremer Armut. Sie leiden zudem unter massiven gesundheitlichen Problemen. 70% der Dalit-Kinder unter fünf Jahren sind unterernährt und für Krankheiten besonders anfällig. Die Kinder- und Säuglingssterblichkeit liegt deutlich über dem indischen Durchschnitt. Über 70% der Mädchen und Frauen im reproduktiven Alter sind aufgrund der unzureichenden Nahrungsaufnahme anämisch. 80% leiden unter chronischen Durchfallerkrankungen.

Hilfsprojekt soll die Lebensbedingungen der Menschen in Bihar verbessern

Das wollen die Karl Kübel Stiftung und die Merck Family Stiftung gemeinsam in den nächsten vier Jahren ändern. Bessere und ausgewogenere Ernährung, Zugang zu sauberem Trinkwasser, Verbesserung des Impfschutzes sowie eine Verbesserung der Einkommensbasis der Menschen sind die Ziele der Stiftungskooperation.   

Merck Family Foundation und KKS unterzeichnen Fördervertrag

Der Zuwendungsvertrag wurde am 10. August 2017 von Herrn Dr. Huber, Geschäftsführer der Merck Familie Foundation, und Ralf Tepel, Mitglied des Vorstands der Karl Kübel Stiftung, unterzeichnet. Neben den beiden Stiftungen unterstützt auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung das Projekt. 

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00