Aktuelles

Fairwandler-Preis

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, ist Schirmherr des FAIRWANDLER-Preises

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Schirmherr des FAIRWANDLER-Preises (Bild: Bundesregierung/Kugler)

"Begegnungen und Erfahrungen im Ausland prägen das eigene Leben und verändern den Blickwinkel. Wir alle tragen Verantwortung für die Zukunft unserer Einen Welt. Junge Menschen, die verändern und mitgestalten wollen, sind ein besonders großer Gewinn für unsere Gesellschaft.

Deshalb habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für den ,FAIRWANDLER-Preis für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen‘ übernommen."

Der von der Karl Kübel Stiftung initiierte FAIRWANDLER-Preis wird jährlich bundesweit ausgeschrieben. Er würdigt die Initiativen junger Menschen, die sich nach einem längeren Auslandsaufenthalt entwicklungspolitisch engagieren. Initialzündung für FAIRWANDLER-Projekte sind intensive Erfahrungen in der Auslandszeit. Sie machen die jungen Erwachsenen zu Botschaftern für global verantwortungsvolles Denken und Handeln. 

Der Preis wird im November in Frankfurt verliehen.

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00