Aktuelles

Erstes Drop In(klusive) in Baden-Württemberg eröffnet

Ab sofort gibt es auch in Baden-Württemberg ein Drop In(klusive), und zwar in der evangelischen Kita „Am Brunnengarten“ in Mannheim.

Eröffnung Drop In(klusive) in Mannheim (© Karl Kübel Stiftung).

Dort wurde der offene und kostenlose Eltern-Kind-Treff für Familien mit Kleinkindern bis drei Jahre am 20. Oktober 2017 im Beisein von Ralph Hartmann, Dekan der evangelischen Kirche Mannheim, und Daniela Kobelt Neuhaus, Vorstandsmitglied der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, eröffnet.

Dekan Hartmann sieht das Drop In(klusive) vor allem als Chance, die Bewohner des Mannheimer Stadtteils Wohlgelegen zusammenzubringen. „Für ein Miteinander braucht es Räume, in denen sich Menschen begegnen können, die sich sonst nicht begegnen“, betont Hartmann.

Auch Quartiersmanagerin Jennifer Yeboah begrüßt das neue Angebot. Es werde ihr künftig dabei helfen, die Bedarfe des Stadtteils schneller zu erkennen. Außerdem durchbreche es die Anonymität der Hochhäuser und durchmische die dort lebenden Familien.

„Jetzt muss die Mund-zu-Mund-Propaganda losgehen. Die Eltern müssen sich auf den Spielplätzen davon erzählen“, hofft Yeboah. Sie weiß, dass Beziehungspflege Zeit braucht und ein solches Angebot erst bekannt werden muss, bevor sich positive Auswirkungen zeigen.

„Wir freuen uns, dass das Drop In(klusive) in Baden-Württemberg angekommen ist“, sagt Kobelt Neuhaus. Die Idee dazu hatte sie einst aus England mitgebracht. Bereits 2009 hatte die Karl Kübel Stiftung erste Drop In(klusive) in Hessen und Rheinland-Pfalz etabliert. Jetzt geht die Erfolgsgeschichte weiter. In Hessen, aber auch in anderen Bundesländern, eröffnen derzeit immer mehr neue Drop In(klusive). „Mit der Zeit werden sie für ihre Besucher eine Heimat“, weiß Kobelt Neuhaus aus Erfahrung.

Der Kontakt nach Mannheim kam über Sabine Zehenter, Abteilungsleiterin für evangelische Kindertageseinrichtungen in Mannheim, zustande. Eigentlich wollte man eine gemeinsame Tagung planen, sagt Zehenter. Dabei kam man auf die von der Karl Kübel Stiftung initiierten Eltern-Kind-Treffs zu sprechen. Zehenter war sofort begeistert. Und weil die BASF 10.000 Euro für das erste Drop In(klusive) in Baden-Württemberg spendete, konnte man bald mit den Planungen hierfür beginnen.

Allerdings kostet ein solcher Treff jedes Jahr etwa 7.500 Euro in der Unterhaltung. Deshalb sei man auf weitere Spenden angewiesen, um das Angebot längerfristig fortzuführen, so Zehenter.

Vorerst können sich Eltern mit Kleinkindern jedoch immer montags von 14:30 bis 16:30 Uhr in der Kita „Am Brunnengarten“ in Mannheim-Wohlgelegen treffen. Zur Verfügung steht ein großer Raum, der mit verschiedenen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ausgestattet ist. Zudem gibt es Essen und Getränke und eine Erzieherin begleitet das Angebot pädagogisch.

Drop In(klusive) Mannheim-Wohlgelegen
Montags 14:30 bis 16:30 Uhr
Evangelische Kita „Am Brunnengarten“
Am Brunnengarten 3, 68169 Mannheim

Kontakt

Andreas Elfner, Tel. 0621/301300
Kita.ambrunnengarten(at)ekma.de

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN<br />IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00