Grashaus im Hochland von Guassa (© Karl Kübel Stiftung).
Entwicklungszusammenarbeit

Zu Besuch bei Honigbauern im äthiopischen Hochland

Die Landbevölkerung in Guassa/Äthiopien profitiert von der Umstellung auf Honigproduktion - diese ernährt die ganze Familie.

Kamishibai-Expertin Etsuko Nozaka präsentiert das japanische Erzähltheater (© Karl Kübel Stiftung).
Aktuelles

Kamishibai: Kleines Theater, große Wirkung

Wie lassen sich Kindern die Botschaften der Agenda 2030 vermitteln? Die Stiftung qualifiziert Fachkräfte im Umgang mit dem Erzähltheater Kamishibai.

Unsere Jury mit Mitarbeiter*innen der Karl Kübel Stiftung (© KKS).
Preise

FAIRWANDLER-Preis: Die Nominierten stehen fest!

Aus 49 Bewerbungen hat unsere Jury 14 Projekte für den „FAIRWANDLER-Preis für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen“ nominiert.

Trinkwasserversorgung in Dholpurr (© Philipp Kowalski)
Freiwilligendienst

Sauberes Trinkwasser - mehr als eine Frage der Gesundheit

Was Schulausfall mit mangelndem Trinkwasser zu tun hat, haben Jeremias und Philipp bereits in den ersten Wochen ihres weltwärts-Einsatzes im nordindischen Dholpur erfahren.

Inlandsarbeit der Karl Kübel Stiftung

Inlandsarbeit

Die Inlandsarbeit der Stiftung steht für nachhaltige präventive Projekte mit Multiplikationswirkung im gesamten Bundesgebiet sowie für aktive Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, mehr Familienfreundlichkeit und Chancengerechtigkeit auf allen Ebenen zu erreichen.

Entwicklungszusammenarbeit der Karl Kübel Stiftung

Entwicklungszusammenarbeit

Seit ihrer Gründung setzt sich die Stiftung nach dem Prinzip der 'Hilfe zur Selbsthilfe' für Menschen in benachteiligten Regionen ein. Sie unterstützt Projekte, die bedürftige Familien und Dorfgemeinschaften stärken und deren Lebensverhältnisse verbessern.

Globales Lernen mit der Karl Kübel Stiftung

Globales Lernen/weltwärts

Mit ihrer Bildungsarbeit trägt die Stiftung dazu bei, Schülerinnen und Schülern ein ausgewogenes Weltbild zu vermitteln. Eigene Erfahrungen können junge Menschen durch den weltwärts-Freiwilligendienst in Indien und den Philippinen sammeln.

Bildungsinstitute der Karl Kübel Stiftung

Bildungsinstitute

Die Bildungsinstitute der Karl Kübel Stiftung bieten ein umfangreiches, professionell gemanagtes Programm an aktuellen Bildungsangeboten zur Persönlichkeitsentwicklung, beruflichen Weiterbildung und Stärkung des Familienlebens.

Erstes Drop In(klusive) in Baden-Württemberg erfolgreich etabliert

Das einjährigen Bestehen des Drop In(klusive) Mannheim feiern: (v.l.n.r.) Dekanstellvertreterin Anne Ressel, Vorstandsmitglied der Karl Kübel Stiftung Daniela Kobelt Neuhaus, Quartiermanagerin Jennifer Yeboah, Kita-Abteilungsleiterin Sabine Zehenter, Kita-Leiter Andreas Elfner, Elternbegleiterin Lina Körner und KKS-Abteilungsleiter Dr. Jürgen Wüst (© de Vos).

Der vor einem Jahr in Mannheim eröffnete Eltern-Kind-Treff wird gut besucht. Weitere Standorte sind im Gespräch.

"Interkulturelle Kompetenz ist ein Prozess, der ein Leben lang dauert"

Denkwerkstatt "Interkulturell kompetent - aber wie?" mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani (© Karl Kübel Stiftung)

Im Interview erklärt die Sozialpädagogin und Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani, warum interkulturelle Kompetenz für Erzieher*innen so wichtig ist.

Jetzt für einen weltwärts-Platz 2019 bewerben!

weltwärts-Freiwillige (© Karl Kübel Stiftung).

Auch 2019 wird die Karl Kübel Stiftung wieder 20 Freiwillige nach Indien und auf die Philippinen entsenden.

Gerald Asamoah mit Karl Kübel Preis geehrt und Medienpreis verliehen

Voller Stolz präsentiert der Ex-Fußballnationalspieler seinen neuen Preis (© KKS/ Thomas Neu).

Asamoah wurde für sein Engagement für Kinder geehrt. Vivian Pasquet und Tabea Hosche erhielten den Medienpreis für ihre bewegenden Familienportraits.

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00