Spendenprojekte Ausland

Hilfe für die Kinder auf den Mülldeponien von Cebu

Helfen Sie uns, den Teufelskreis der Armut auf den Philippinen zu durchbrechen: Bereits mit einer Spende von nur 60 Euro kann ein philippinisches Kind ein Jahr zur Schule gehen.

Mit Ihrer Hilfe erhalten benachteiligte Kinder auf den Philippinen einen Schulabschluss. © Karl Kübel Stiftung

Auf der Suche nach Arbeit und einem besseren Leben strömen viele Familien in die philippinische Metropole Cebu City. Aber Arbeit ist rar und selbst die Slums sind überfüllt - so landen viele Familien auf der Mülldeponie der Stadt. Die Kinder helfen bereits in jungen Jahren ihren Eltern bei der Suche nach verwertbaren Reststoffen, um das tägliche Überleben zu sichern.

Um diesen benachteiligten Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen, fördert die Karl Kübel Stiftung seit vielen Jahren ein Stipendienprogramm in Cebu. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche der Müllsammlerfamilien. Um den Besuch der Grundschule und der weiterführenden Schule sicherzustellen, werden die Kosten für Unterrichtsmaterialien und Schuluniformen sowie Fahrtkosten übernommen. Lernschwache Kinder werden besonders gefördert. Auch die Eltern werden  für die Vorteile von Schulbildung sensibilisiert.

Bitte helfen Sie uns dabei, den Müllsammlerkindern von Cebu eine Zukunft zu geben! Bereits mit einer Spende von nur 60 Euro kann ein philippinisches Kind ein Jahr zur Schule gehen. 

Ihr Ansprechpartner

Thomas Westermann
Darmstädter Straße 100
64625 Bensheim
Tel.: 06251 / 7005 60
Mail: t.westermann@kkstiftung.de

Jede Spende hilft Jetzt spenden Initiative Transparente Zivilgesellschaft BIC HELADEF1BEN
IBAN DE41 5095 0068 0005 0500 00