Zum Facebook-Profil der Karl-Kübel-Stiftung


10 Jahre Hessen hilft in Bickenbach

Beeindruckende Schau geht auf Wanderschaft

Ab dem 21. April ist die Ausstellung "10 Jahre Hessen hilft" - nach dem Tsunami 2004 und dem Taifun 2013 - in Bickenbach / Bergstraße zu sehen. Sie kann bei der Stiftung kostenlos ausgeliehen werden.
 Dr. Gromer, Spendenübergabe Drop In

5000 Euro für Bensheimer Familien

Dr. Jürgen Gromer, ehemaliger Präsident von Tyco Electronics und "Botschafter der Bergstraße", hat diese stolze Summe an die Bensheimer Drop Ins überreicht. Zu seinem Geburtstag hatte er aufgerufen, keine Geschenke zu kaufen, sondern für die Familientreffs zu spenden.
Ulrich Wickerrt (© Michael Fahrig)

Sowie erstmals Medienpreis ausgeschrieben

Ulrich Wickert wird mit dem mit 25.000 Euro dotierten Karl Kübel Preis 2015 für sein Engagement für Kinderrechte ausgezeichnet, hat die Stiftung in einem Pressegespräch bekanntgegeben. Zudem hat sie die Ausschreibung des neuen Medienpreises gestartet. Medienschaffende sind aufgerufen, sich zu bewerben.
 

Inland

Familien der Bensheimer Drop Ins

Kostenloses Planschen für Mutter und Kind

Einen Mittag Badespaß hatten die Familien der Bensheimer Drop Ins. Die GGEW AG hatte die Mütter und ihre Kinder ins Basinus-Bad, das von dem südhessischen Energieversorger betrieben wird, eingeladen. Susanne Schäfer von der GGEW AG überreichte den Gutschein für die Gruppe, bevor das spritzige Vergnügen losging. „Das ist ein tolles Projekt für Familien, das wir sehr gerne unterstützen“, erklärte Schäfer.

Partnerschaft

Partnerschaft mit Bantayan

Zusammenarbeit auf den Philippinen erfolgreich

Stiftungsratsvorsitzender der Karl Kübel Stiftung und Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Wilkes, besuchte Partnergemeinde Bantayan und legte Grundsteine für den Wiederaufbau nach dem Taifun Haiyan.

Jetzt bewerben!

Pressegespräch Medienpreis

Stiftung vergibt Medienpreis

Die Karl Kübel Stiftung vergibt erstmals einen mit 10.000 Euro dotierten Medienpreis, der Beiträge würdigt, die Kinder und Familien in besonderer Weise in den Mittelpunkt ihrer Berichterstattung stellen. Die Beiträge aus Funk, TV, Print oder Online sollen sich in herausragender und beispielhafter Art mit der Situation von Eltern und Kindern auseinandersetzen und das öffentliche Bewusstsein für Bedürfnisse und Interessen von Familien schärfen.

Taifun Haiyan

Bantayan, Februar 2015 (© Karl Kübel Stiftung)

Wiederaufbau und Einsatz der Spendengelder

Bei einer Projektreise auf die Philippinen besuchten Mitarbeiter und Spender der Karl Kübel Stiftung die vom Taifun Haiyan mit am stärksten betroffene Insel Bantayan. Sie sprachen mit den Menschen und konnten sehen, wie weit fortgeschritten der Wiederaufbau ist und dass die Gelder sinnvoll eingesetzt werden.

Stiftungsnetzwerk

Stiftungsnetzwerk Südhessen

Welches Bild hat die Gesellschaft von Stiftungen?

Etwa 40 Stiftungen unterschiedlicher Rechtsformen und mit vielfältigen Stiftungszielen aus der Region Südhessen haben sich zum halbjährlichen Austausch bei der IHK in Darmstadt getroffen. Als verbindendes Thema stand die "Zukunft des Stiftens" im Zentrum. Sie beschäftigten sich mit dem Bild, das die Gesellschaft von ihnen hat und mit dem eigenen Selbstverständnis.

Indien

10 Jahre nach dem Tsunami

10 Jahre nach dem Tsunami

Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2004 rollte der schreckliche Tsunami über Süd- und Südostasien. Mehr als 200.000 Tote und Vermisste waren zu beziffern, viele Regionen waren dem Erdboden gleichgemacht. Weltweit entwickelte sich blitzschnell eine riesige Bewegung der Solidarität und Hilfsbereitschaft - wie die Aktion "Hessen hilft den Flutopfern". Was ist daraus geworden?


Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

| Postfach 15 63 | 64605 Bensheim
Darmstädter Straße 100 | 64625 Bensheim | Tel. +49 (0) 6251 7005-0 | Fax +49 (0) 6251 7005-55