Zum Facebook-Profil der Karl-Kübel-Stiftung


Kinder in Prachodana, Indien

Kinderrechte sind Menschenrechte

Vor 25 Jahren, am 20. November 1989, wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Auch die Karl Kübel Stiftung setzt sich für Kinder und ihre Rechte im In- und Ausland ein. Zu Ehren dieses Geburtstags haben weltwärts-Freiwillige der Stiftung ein Gemeinschaftsprojekt zwischen indischen und deutschen Kindern gestartet.
© Karl Kübel Stiftung

Ein Jahr "Hessen hilft" – Die Hilfe auf den Philippinen kommt an!

Ein Jahr ist vergangenen, nachdem der verheerende Taifun Haiyan über die Philippinen fegte und seit die Karl Kübel Stiftung gemeinsam mit der Hessischen Landesregierung die Spendenaktion "Hessen hilft" startete. Diese Hilfe war unbürokratisch und erfolgte sehr schnell. Und sie konnte nur geleistet werden, weil so viele Hessen direkt spendeten. Die Hilfsmaßnahmen sind weit fortgeschritten.
Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller (li.) und Ralf Tepel (Karl Kübel Stiftung)

"Masala" - das Magazin, das Brücken baut

Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller (li.) zeigte sich begeistert vom Engagement der weltwärts-Freiwilligen, die jetzt ihre erste eigene Publikation „Masala“ veröffentlichten.
 
DZI Spenden-Siegel

DZI Spenden-Siegel

Geprüft und empfohlen: Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) bescheinigt der Karl Kübel Stiftung mit diesem Siegel eine effiziente Mittelverwendung.
 
 
 

Veranstaltung

Inge Pape, Leiterin der Literacy-Fortbildungen

RZ-Knirpse - Lesen braucht Vorbilder

Fachkräfte, die regelmäßig mit den Kindern Zeitung "lesen", unterstützen die Kinder beim Nachdenken über die Natur, über die Politik und über fremde Länder.
Jeweils 3 Zeitungen für 33 Kitas an 300 Tagen im Jahr – das ist die Bilanz des zweiten Durchgangs von "Lesen braucht Vorbilder", einem kostenfreien Projekt für Erzieherinnen aus Kindertageseinrichtungen im Einzugsgebiet der Rhein-Zeitung und ihrer Regionalausgaben.

Workshop

Workshop Ruhpolding (© Tobias Grill)

Internationales Seminar "Gewaltfreie Kommunikation"

In dieser Reihe fand im oberbayerischen Ruhpolding ein von der Stiftung organisierter zehntägiger Workshop mit dem Titel "First call for children - stand on your own feet" statt, der sich an Teilnehmende richtete, die mit Straßenkindern arbeiten. Alle zwei Jahre werden ca. 50 Menschen aus verschiedenen Ländern Asiens, Afrikas und Südamerikas in gewaltfreier Kommunikation zu Multiplikatoren aus- und fortgebildet, um dieses Fachwissen in ihre Arbeit mit Straßenkindern einzubringen.

Publikation

 Publikation "Qualität der Zusammenarbeit mit Eltern - Ein Leitfaden für den frühpädagogischen Bereich"

Qualität der Zusammenarbeit mit Eltern - Ein Leitfaden für den frühpädagogischen Bereich

Ende September präsentierten die Vodafone Stiftung Deutschland und die Karl Kübel Stiftung einen neuen Leitfaden mit Qualitätsgrundsätzen, die in jeder Kindertageseinrichtung und Kindertagespflegestelle umgesetzt werden können. Hier können Sie den Leitfaden herunterladen.

Kalender 2015

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller (li.) und Ralf Tepel (Karl Kübel Stiftung)

Der neue Strahlemann Kalender - Philippines ist da

Im Frühjahr 2014 besuchte die Karl Kübel Stiftung zusammen mit dem Fotografen Pietro Sutera ihre Projekte auf den Philippinen. Entstanden ist der Strahlemann Kalender 2015, der die Kinder zeigt, für die sich die Stiftung gemeinsam mit vielen Unterstützern engagiert. Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller zeigte sich kürzlich begeistert von den beeindruckenden Aufnahmen. Interessierte können den Kalender bei der Stiftung bestellen.

Städtepartnerschaft

Städtepartnerschaft Kreis Bergstraße mit der Gemeinde Bantayan, Philippinen

Die philippinische Gemeinde Bantayan und der Kreis Bergstraße werden Partnergemeinden

Für die langfristige Hilfe für die vom Wirbelsturm Haiyan betroffenen Menschen gehen die beiden Gemeinden eine Kooperation ein. Im Mittelpunkt steht der Wiederaufbau einer Grundschule auf Bantayan, die komplett zerstört wurde. Am Montag wurde nun der Partnerschaftsvertrag vom Bergsträßer Landrat Matthias Wilkes, seinem Stellvertreter und von der Karl Kübel Stiftung unterzeichnet.

weltwärts: Jetzt bewerben!

weltwärts

Bewerbungsfrist für Freiwilligeneinsatz 2015 verlängert

Seit vielen Jahren kooperiert der Bereich Entwicklungszusammenarbeit der Stiftung mit erfahrenen Partnern in Indien und auf den Philippinen. Einige von ihnen bieten jungen Leuten aus Deutschland die Möglichkeit, in einem ihrer Projekte einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst zu absolvieren. Lesen Sie mehr über das weltwärts-Programm und bewerben Sie sich!


Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie

| Postfach 15 63 | 64605 Bensheim
Darmstädter Straße 100 | 64625 Bensheim | Tel. +49 (0) 6251 7005-0 | Fax +49 (0) 6251 7005-55